Stromschalter

Stromschalter

Möchte man Strom nutzen, benötigt man dazu die entsprechenden Vorrichtungen, zu denen auch der Stromschalter gehört. Mit dem Schalter wird die elektrische Verbindung zwischen der Stromquelle und dem Endgerät hergestellt.
Je nachdem, um welches Endgerät es sich dabei handelt, kann der Stromschalter unterschiedlich aussehen. Zu den klassischen Stromschaltern gehören :

  • Ein-/Aus-Schalter
  • Wechselschalter
  • Taster

Nicht nur der Zwischenschalter an der Tischlampe, sondern auch der Wippenschalter an der Heizungsanlage, der Drehschalter für die Kreissäge im Hobbykeller oder ein Gerät mit Drucktasten in der Werkstatt wird auf diese Weise mit Elektrizität versorgt.

Stromschalter kaufen – Was gilt es zu beachten?

Besonders wenn Räume oder ganze Häuser neu gebaut oder renoviert werden, sollen auch Stromschalter erneuert werden. Oft ist es auch so, dass Umbaumaßnahmen erfolgen und deshalb neue Verkabelungen gelegt werden. Daraus folgt dann auch die Montage neuer Stromschalter in ihren unterschiedlichen Ausführungen.

Beim Gang durch den Baumarkt oder beim Besuch von Onlineshops erkennt man, dass es unzählige Schalterprogramme gibt, die neben Stromschaltern auch Steckdosen enthalten. Worauf sollte man nun achten, damit der Kauf später nicht wegen schlechter Qualität bereut wird. Billige Stromschalter können nach der Installation nerven, wenn sie beispielsweise laute Klickgeräusche erzeugen oder schon nach kurzer Zeit keinen Kontakt mehr herstellen.

Häufig verändern vor allem helle Kunststoffschalter nach längerer Zeit ihre Farbe und sehen dann nicht mehr dekorativ aus. Beim Stromschalter kaufen sollte man sich auf die Produkte der Marktführer berufen, denn sie sind von sehr guter Qualität. Da jeder von ihnen unterschiedlich gestaltete Programme anbietet, dürfte etwas nach dem persönlichen Geschmack dabei zu finden sein.

Stromschalter Empfehlungen

Stromschalter kaufen – Empfehlungen aus dem Netz

Einschätzungen von Fachhändlern, aber auch Kundenrezensionen ergeben, welches die beliebtesten und besten Anbieter für Stromschalter sind. Dazu zählen unter anderem die im folgenden aufgelisteten Marken:

  • Busch-Jäger
  • Gira
  • Jung
  • Berker
  • Merten
  • Siemens

Diese Firmen werden als Marktführer in Deutschland bezeichnet, wobei es zusätzlich sowohl im Luxusbereich als auch bei den No-Name-Produkten weitere Anbieter gibt. Wer einen neuen Stromschalter oder gleich eine komplette Ausrüstung mit Stromschalter und Steckdosen kaufen möchte, findet dazu immer mehr innovative Modelle. Funkschalter als Stromschalter sind eine Steigerung und können in vielen Fällen sehr hilfreich sein. Die Vielzahl der Stromschalter Modelle bietet für jeden Geschmack und für jeden Gebrauch eine gute Auswahl an.

Stromschalter anschließen – So geht’s,

Lichtschalter-alt

Immer mehr Verbraucher werden zum Heimwerker, auch wenn es um Tätigkeiten rund um den Haushaltsstrom und die Endgeräte geht. Hierbei ist jedoch Vorsicht geboten und bevor man anfängt zu arbeiten, sollten die Sicherungen im Sicherungskasten abgestellt werden, um die Stromzufuhr zu unterbrechen.
Zum Stromschalter anschließen benötigt man folgende Hilfsmittel:

  • Schraubendreher
  • Zweipoliger Spannungsprüfer
  • Abisolierzange
  • Steckklemmen
  • Schalter

Die Verkabelung muss nach den neuesten Richtlinien aus dem grüngelben Schutzleiter (Erdung) und dem blauen Nullleiter bestehen. Die Phase – die auch mehradrig vorkommen kann – kann Farben wie braun, schwarz oder grau haben. Alte Leitungen bestanden aus roten, blauen und grauen Kabeln, der rote sollte dann der Schutzleiter sein.

Nach diesem Farbschema werden die Kabel von Stromschalter angeschlossen, wofür man eine Klemme benötigt, die zum Verbinden der jeweiligen Drähte verwendet wird. Auch die Erdungskabel werden miteinander verbunden.

Muss man den Lichtschalter mit der Lampe verkabeln?

Ob Wandleuchte oder Deckenlampe, der Lichtschalter sorgt dafür, dass das Leuchtmittel darin brennt. Die Lampe wird direkt an den Anschluss in der Wand oder an der Decke angeschlossen. Dieses Kabel führt zum Lichtschalter und wird dort entsprechend der vorgeschriebenen Kabelverbindung angeschlossen. Wenn beide Anschlüsse – also sowohl am Stromschalter als auch an der Lampe – an die Stromkabel angeschlossen sind, wird die Lampe mit Strom versorgt und kann brennen.

Was ist ein 230V Stromschalter?

Ursprünglich gab es in einigen europäischen Ländern – darunter auch Deutschland – ein Stromnetz mit 220V. Nachdem europaweit eine Vereinheitlichung vorgenommen wurde, gibt es in den beteiligten Ländern nunmehr eine einheitliche Spannung von 230V.

Dies geschah wohl auch aus dem Grund, dass eine Toleranz angestrebt wurde, um Geräte mit 220V auch in einem 230V Stromnetz betreiben zu können. Aus diesem Grund sind auch die Stromschalter der neuen Generation für 230V ausgerichtet.

Stromschalter springt raus – Was tun?

Der Stromschalter, Fehlerstromschutzschalter oder FI-Schalter, wie er heute genannt wird, ist für alle Steckdosenstromkreise im Haushalt vorgeschrieben. Diese Stromschalter sollen verhindern, dass Stromunfälle passieren können. Diese kommen dann vor, wenn in Niederspannungsnetzen gefährlich hohe Fehlerströme fließen. Umgangssprachlich heißt das, er verhindert, dass Mensch oder auch Tier einen Stromschlag bekommt.

Auch der vorhandene Basisschutz durch Erdung und der Brandschutz könnten gleichzeitig ausfallen, in dem Fall ist der FI-Stromschalter mit seiner Schutzwirkung aktiv. Ein schützender Stromschalter bietet mehr Sicherheit, besonders wenn kleine Kinder im Haushalt leben. Wenn durch äußere Einflüsse Beschädigungen an elektrischen Anlagen passieren oder wenn elektrische Anlagen durch Laien nicht fachgerecht manipuliert werden, kann er lebensrettend sein.

Fazit

Wer sich beim Stromschalter kaufen auf etablierte Marken stützt, wird auf Dauer weniger Ärger durch schnelle Defekte beim Schalten, Veränderungen von Farben oder Materialien usw. haben. Billige Ware ist auch in diesem Fall der Grund für den schnellen Nachkauf. Die Montage von Stromschaltern ist einfach, sofern man Sicherheitsmerkmale beachtet. Wer ganz sicher gehen möchte, bittet einen Fachmann um Hilfe.