Elektrischer Rollladen fährt nicht mehr runter – Was tun?

Elektrischer Rollladen fährt nicht mehr runter – Was tun?

Hat man bereits ein eigenes Haus oder möchte sich eine eigene Immobilie zulegen, so legen viele Leute Wert auf einen gewissen Luxus. Eines dieser luxuriösen Elemente ist ein elektrischer Rollladen. Diese gibt es in mehreren Versionen: manche kann man programmieren, andere sind lediglich mit einem Schalter ausgestattet, mit dem sie hoch- oder runterfahren kann.

Problematisch wird es nun, wenn der elektrische Rolladen nicht mehr runterfährt. In diesen Situationen ist es häufig nicht so leicht eine Reparatur durchzuführen, wie dies bei einem manuellen Rollladen möglich ist. Jedoch ist auch in solchen Situationen nicht alles verloren, denn auch ein elektrischer Rollladen kann wieder repariert werden, sodass man sich noch lange Zeit an der praktischen Technik erfreuen kann.

Elektrischer Rollladen reagiert nicht mehr

Zuerst ist es besonders wichtig herauszufinden, was überhaupt das Problem des kaputten Geräts ist. Dazu sollte der Schalter betätigt und die Reaktion der Maschine abgewartet werden. Die erste offensichtliche Fehlerquelle liegt darin, dass der Rolladen überhaupt nichts mehr tut. In einem solchen Fall ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit der Motor des elektrischen Rollladens kaputt.

Dieser Fehler ist zwar leicht zu erkennen, allerdings ist er dafür etwas schwieriger zu beheben. In vielen Fällen ist der Motor nämlich so kaputt, dass er ausgetauscht werden muss. Je nach Montage der Aufhängungen und den eigenen handwerklichen Kenntnissen kann dies allerdings nur ziemlich schwer zu bewerkstelligen sein und im Zweifelsfall sollte ein Fachmann hinzugezogen werden.

Elektrischer Rollladen fährt nicht mehr hoch

Elektrischer-Rolladen-Aussen

Ist der Rollladen heruntergefahren und fährt nicht mehr hoch, so kann dies auch am Motor liegen. Gibt der Motor beim Drücken der Taste keine Geräusche von sich, so ist dieser kaputt. Springt der Motor allerdings an und der Rollladen bewegt sich trotzdem nicht, so liegt ein anderes Problem vor. Hier kann es dann allerdings etwas knifflig werden, wenn es drum geht die genaue Fehlerquelle ausfindig zu machen.

Häufig liegt die Ursache in diesem Fall am Rollladenband oder auch an einzelnen Lamellen. Es kann passieren, dass der Rollladen vom Motor so weit heruntergelassen wird, dass der Motor den Anschluss an den Laden verliert. In einer solchen Situation kann man die Verbindung von Hand wieder herstellen, indem man den Rollladenkasten öffnet.

Ein weiterer Punkt kann eine verkantete Lamelle sein. Dies ist leicht daran zu erkennen, dass auf einer Seite die Lamellen nicht bündig abschließen. Auch dies ist sehr leicht von Hand zu erledigen, indem man die Lamelle wieder so verschiebt, dass sie wieder bündig abschließt. Dies wirkt einer Verkantung entgegen und der Laden sollte sich wieder bewegen lassen.

Elektrischen Rollladen manuell runterlassen

Die nächste problematische Variante sieht so aus, dass der elektrische Rolladen hochgefahren ist und nicht mehr herunterfährt. Hier gilt das Gleiche, wie oben beschrieben: ist nach dem Drücken des Knopfs kein Geräusch zu vernehmen, so ist wahrscheinlich der Motor kaputt. In diesem Fall gilt, was bereits erläutert wurde.

Ist der Motor zu hören, es tut sich aber nichts am Rollladen, so kann dies mehrere Gründe haben. Solch eine Situation kann beispielsweise auftreten, wenn im Winter der Sturz anfriert oder die Witterung sonstige Einflüsse auf den Betrieb nimmt. Oft tritt dann das Problem auf, dass der Rollladen feststeckt und der Motor nicht die nötige Kraft hat, um ihn nach unten zu bewegen.

Es kann in diesen Fällen so sein, dass es sich um eine mechanische Blockade handelt. Auch hier kann es am Gurt oder an einer verkanteten Lamelle liegen, was sich aber relativ leicht durch das Öffnen des Kastens erkennen lässt.

Ist dies nicht der Fall, so kann man den Laden mit etwas Kraft ein kleines Stück nach unten ziehen und dann erneut auf die Taste drücken. Häufig zieht der Motor dann wieder nach oben und die Funktion ist wiederhergestellt. Falls diese Tipps alle nicht helfen, dann sollte man unbedingt einen Fachmann zu Rate ziehen.

Fazit

Ein nicht funktionstüchtiger elektrischer Rolladen kann für viel Ärger sorgen, besonders wenn man auf den Sonnenschutz angewiesen ist. In vielen Fällen lässt sich das Problem relativ einfach lösen, da oft nur kleine Verkantungen für den Stillstand verantwortlich sind.

Jedoch kann es unter Umständen auch an einem defekten Motor oder anderen mechanischen und technischen Fehlern liegen, die nicht so einfach zu beheben sind. In solchen Situationen sollte man sich an einen Profi wenden, der die Funktion fachgerecht wiederherstellt.