Mittelpunktfinder

Mittelpunktfinder

Mittelpunktfinder sind hilfreiche Handwerkzeuge, die als Zentrumsfinder dienen und zu einem günstigen Preis erwerbbar sind. Auf dem Markt existieren verschiedene Arten und Typen dieses Hilfsmittels. Sie werden deshalb je nach Typ ebenfalls Zentrierwinkel genannt. Ein Hilfsmittel, das die Installation von elektrischen Schalttafeln und Anschlussdosen revolutioniert und enorm vereinfacht.

Dabei müssen Anwender keinen neuen Installationsprozess erlernen. Es lässt sich wie gewohnt arbeiten – die Bedienung ist entsprechend simpel und wird nachfolgenden genauer erklärt. Auch, worauf Sie beim Mittenfinder Kauf achten sollten, erfahren Sie hier. Der Mittelpunkt ist auf diese Weise immer eben und klar gekennzeichnet.

Was ist ein Mittelpunktfinder?

Der Mittelpunktfinder oder auch Mittenfinder wird zur Identifizierung des Mittelpunktes auf verschiedenen kreisförmigen Materialien verwendet. Die Einsatzgebiete sind dabei sehr breit gefächert. Hilfreich ist der Zentrumsfinder oder Mittelpunktfinder aus den verschiedensten Gründen.

Beispielsweise lässt er sich zum Halbieren von Holz mit einer Tisch- oder Gehrungssäge einsetzen, oft ist es am schnellsten und einfachsten, das Holz mit einem derartigen Helfer an seinem Mittelpunkt zu markieren. Ein präzises Arbeiten erfordert jedoch präzise Gerätschaften.

Mittelpunktfinder Empfehlungen

Richtige Verwendung erklärt

Die Verwendung des Mittelpunktfinders ist denkbar einfach. Allerdings hängt dies ganz von der Art des Werkzeuges ab – denn es gibt hier viele verschiedene Typen von Mittelpunktfindern, die möglicherweise anders verwendet werden. Generell gilt die folgende Anleitung:

  • Legen Sie den Zentrumsfinder bei der Verwendung auf die Materialendfläche. Zeichnen Sie 2 gerade Linien in einem beliebigen Winkel.
  • Der Punkt, an dem sich die Linie schneidet, ist der Mittelpunkt.
  • Da das Lineal in der Nut gleiten muss, muss eine gewisse Lücke vorhanden sein. Es können drei Linien gezeichnet werden, der Schnittpunkt der drei Linien muss dann der Mittelpunkt sein.
  • Das mittlere Lineal kann zum Verlängern und verkürzen verwendet werden und den Griff nach Erreichen der richtigen Position anziehen.

Sie benötigen beim Einsatz eines Mittenfinders in der Regel kein Lineal mehr zu benutzen, um die Mitte eines Objekts zu finden. In wenigen Sekunden ist das Ergebnis mittels Mittelpunktsmessgerät parat.

Mittelpunktfinder kaufen im Baumarkt oder online

Sicherlich lässt sich ein Mittenfinder auch selber bauen, wie weiter unten im Text erklärt. Jedoch ist dies mit entsprechendem Aufwand und den richtigen Materialien verbunden. Ein Kauf ist dementsprechend die einfachere Variante, zumal ein solches Werkzeug im Vergleich zu anderen Gerätschaften für Heimwerker nicht teuer ist.

Möchte man also ein Mittelpunktfinder kaufen, so kann der Kauf in Baumärkten wie Bauhaus oder Obi, aber auch ganz einfach online erfolgen. In diversen online Baumärkten und Marktplätzen besteht der Vorteil darin, dass ein direkter Preisvergleich vorgenommen werden kann. So lässt sich ein günstiger Mittelpunktfinder ergattern, der dennoch von hoher Qualität ist.

Mittenfinder Test – Zu beachten bei der Anschafffung

zentrierwinkel-mittelpunktmessgeraet

Die besten Zentrierwinkel stammen von den Marken Hyuduo und Paulimot. Jedoch gibt es noch zahlreiche andere Hersteller, die gute und hochwertige Mittelpunktsmessgeräte anbieten. Geachtet werden sollte auf eine schnelle und zuverlässige Messbarkeit durch den Zentrierwinkel.

Ebenfalls geachtet werden sollte im Test auf eine herrvorragende Materialherstellung. Carbonstahl gilt als besonders stabil und langlebig. Ist das Messgerät Hhrgestellt aus hochwertigem Edelstahl und weist eine polierte Oberfläche auf, so ist es besonders langlebig und beginnt nicht schnell zu rosten.

Auch die Skala ist erwähnenswert. Eine klare und genaue Ablesung muss zu jeder Zeit gegeben sein. Alle Messflächen sind aus diesem Grunde bei hochwertigen Mittenfindern stets geschliffen, sodass eine eine hohe Messgenauigkeit erreicht werden kann. Ein solcher Zentrierwinkel kann für extrem genaue Winkelmessungen verwendet werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

So kann man einen Mittelpunktfinder selber bauen

Der Selbstbau kann auf verschiedenste Weise vollzogen werden. Die einfachste Variante ist diese hier. Man schneide ein Stück Sperrholz entsprechend zu und schraube zwei Dübel der Länge 2,5 cm an die gegenüberliegenden Enden des Sperrholzes.

Dann ein Loch in der exakten Größe des Bleistifts genau durch die Mitte des Brettes bohren. Um die Mitte eines Brettes zu markieren, setzen Sie einen Dübel auf jede Seite Ihres Werkstücks und drehen Sie ihn, bis die Dübel das Werkstück berühren.

Wenn sich der Bleistift im Mittelloch befindet, schieben Sie den selbstgebauten Mittelpunktfinder an dem Werkstück entlang. Ein großartiges kleines Werkzeug, das viel Verwendung findet. Mehrere davon in verschiedenen Größen ermöglichen es große und kleine Bretter unterzubringen.